Vernarbte Male

Aus längst vernarbt geglaubten Malen
bricht ausgehöhlt der letzte Traum
quält sich durch dunkle tiefe Gräben
spurt zärtlich rote Achterbahnen
auf duldsam darbend spröder Haut

Aus fühlbar weicher banger Haut
quillt bebend ein verschämtes Sehnen
schält wohlig sich aus kalten Ängsten
malt sanft Verlangen in die Poren
der längst vernarbt geglaubten Male

 

Aus "Bittersüße Fühlgedichte"

von Monika Wegscheider
erschienen im Novum-Verlag

 

Aktfoto:  © Björn Oldsen

 

Foto: © Björn Oldsen

 

Startseite

Counter